Snow Mountains Rusty Red Bear BH AA1 AJ1 AA2 AA3 AJ3

BJS VDH CH Peppertree's Texas Ranger DNA BH AA1 AJ1 x Salty's Jolly DNA BH AB

 

geb. 09.06.2004

Farbe: Red Tri

Augenfarbe: Amber

Rute: NBT

Größe: 53cm

HD A2

MDR +/-

HSF4 frei durch Eltern

CEA frei durch Eltern

kastriert

 

Mitte 2003 wurden wir durch ein Zeitungscover auf den Australian Shepherd aufmerksam. Kurz darauf lernte ich Rustys Halbbruder Sam kennen, der meiner Freundin Michaela gehört.

Nach vielen Recherchen und noch mehr theoretischem Wissen haben wir Kontakt mit Sams Züchterin aufgenommen, von der wir wussten, dass sie gerade einen Wurf hat. Wir wollten ja keinen zweiten Hund, bevor wir nicht ein Kind hätten, so war der Vorsatz. Ausserdem hatte Rosi ja auch nur noch einen roten Rüden frei, wir stellten uns eine schwarze oder blue-merle Hündin vor, so dass wir ganz entspannt diese Hunde mit dem restlichen Rudel kennenlernen konnten, denn es war ja ausgeschlossen, dass wir etwas Rotes und noch dazu einen Rüden wollten.

Damals gab es in unserer Gegend fast keine Aussies und man konnte eben nicht mal schnell in die Stadt fahren und ein paar Aussies anschaun.

Tja, es kam wie es kommen musste, der einzige von zehn Welpen, der freudig im Alter von drei Wochen auf uns zugewackelt kam während der Rest den Nachmittag verschlief, war Rusty.

Mein Mann war schwer verliebt und so stand zwei Tage später fest: Das wird unserer!

Rusty ist durch und durch eine Schmusebacke, der allerdings gerne darauf verzichten kann, fremde Hunde kennenzulernen. Er lebt für sein Rudel und seine Freunde, den Rest braucht er nicht unbedingt. Sein Schutztrieb ist durchaus ausgeprägt, aber dennoch gut zu händeln. Er ist ein regelrechter Arbeitsfreak, der aber zuhause ruhig und gelassen auch mal ein paar Tage verschlafen kann.

Mit Rustys Züchterin Rosi Koch verbindet uns inzwischen eine sehr gute Freundschaft.

Frank hat ihn in der Unterordnung und im Agility ausgebildet, die beiden sind gut unterwegs und auch mit mir konnte Rusty schon durchaus gute Erfolge erzielen, auch wenn wir meist ein Happy dis laufen :-). (Aber wie heisst es so schön, schuld ist immer der Hundeführer...)

Inzwischen sind wir in der Königsklasse A3 angekommen und waren auf der Bayrischen Meisterschaft Agility. Aber wie heisst es so schön: nach der Bayrischen ist vor der Bayrischen!

 

 

 (Foto Uli Schanz)

...nun wirf schon endlich!!!